MItsprachegremien

Werkstattrat, Eltern- und Betreuerbeirat

Vom Recht, gehört zu werden

Wie gesetzlich festgelegt, vertritt ein für vier Jahre gewählter Werkstattrat die Interessen der Beschäftigten. Seine Mitglieder setzen sich für die Belange der Beschäftigten ein und üben in vielen Dingen, ähnlich wie ein Betriebsrat, ein Mitspracherecht aus, z. B. bei Arbeits- und Pausenzeiten, Entlohnung, Urlaub oder Fragen des Gesundheits- und Arbeitsschutzes. Angehörige und Betreuer unterstützen durch einen eigenen Beirat die Arbeit der Werkstätten, Tagesförderstätten und des Werkstattrates.

Ansprechpartner

Werkstattrat

Rheinhessen-Werkstatt

Spiesheimer Weg 33
55286 Wörrstadt

06732 9407 - 0
rhw.werkstattrat@nrd.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog