Bildungs- und Beratungszentrum

Bildungs- und Beratungszentrum

In neuen Räumen am Spiesheimer Weg 34 in Wörrstadt entsteht ein Bildungs- und Beratungszentrum der Nieder-Ramstädter Diakonie für die Kreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms.

Seit August 2015 findet hier für die Berufsanfänger der Rheinhessen-Werkstatt im Berufsbildungsbereich das dreimonatige Eingangsverfahren statt.

Eine Fachkraft für berufliche Integration berät Menschen mit Behinderung zu den Möglichkeiten der  ambulanten Arbeit und unterstützt bei der Formulierung beruflicher Perspektiven. Gemeinsam mit den Klienten werden dort zielführende Lösungen und passgenaue berufliche Qualifizierungen für eine gelingende Teilhabe am allgemeinen Arbeitsmarkt entwickelt.

Außerdem werden hier Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter, Beschäftigte und Klienten der Nieder-Ramstädter Diakonie stattfinden. Interessierte an Angeboten des ambulanten Wohnens  haben ebenfalls ab August die Möglichkeit, sich in den Räumen am Spiesheimer Weg 34 ausführlich beraten zu lassen.

Alle Angebote sollen grundsätzlich Betrieben, Einrichtungen und Menschen mit Unterstützungsbedarf aus der Region Rheinhessen offen stehen.

Ansprechpartner

Bildungs- und Beratungszentrum

Ulf Kowal

Rheinhessen-Werkstatt
Leitung Tagesförderstätten und Berufsbildungsbereich

Spiesheimer Weg 33
55286 Wörrstadt
06130 9292 3872
ulf.kowal@nrd.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog